Posts

"Gemüse-Camembert-Kartoffel Auflauf"

Bild
Hallo meine Lieben!
Wir (mein Mann und ich) lieben Aufläufe über alles!😍
Die 2 wichtigsten Vorteile für uns "Berufstätigen" ist: Du kannst viel mehr machen als du essen kannst. Was jetzt nicht bedeutet ihr müsst den Rest wegschmeißen. Wo wir auch schon zu Punkt 2 kommen:Am nächsten Tag kann man es super noch in die Arbeit mitnehmen!  Somit war dieses Rezept perfekt für uns und musste gleich ausprobiert werden.

Was braucht ihr für den "Zucchini-Kohlrabi-Kartoffel Auflauf": 8 Kartoffeln 1 Zucchini 1 Kohlrabi 1 Becher Sauerrahm 1 rote Zwiebel 1 Knoblauch 1 Camembert Salz Pfeffer Karfiol, Kartoffeln und Zucchini in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden. Sauerrahm, Zwiebeln, Knoblauch, Salz & Pfeffer zusammenmischen. Abwechselnd Karfiol, Kartoffeln und den Zucchini in eine Auflaufform schichten. Camembert klein schneiden und den Sauerrahm über den Auflauf verteilen. Den Backofen auf etwa 170 Grad vorheizen. Den Auflauf für etwa 30 Min in den Ofen …

"Buttermilch-Brot"

Bild
Hallo meine Lieben,
Heute habe ich mich mal an  mein eigenes selbstgemachtes 🍞"Buttermilch-Brot"🍞 gewagt.
Gleich mal Vorweg: "Es schmeckt wirklich ausgezeichnet!" Am Anfang dachte ich mir: "Uiih, das ist hart geworden. Pustekuchen...außen knackig und innendrin schön weich durch die Buttermilch. Bin verliebt!😍 "Was braucht ihr dafür?" 300 g Vollkornmehl 200 g Buchweizenmehl 1 Hefewürfel 500 ml Buttermilch selbstgemachtes Brotgewürz Salz Walnüsse
Als Erstes gebt ihr die Buttermilch in einen Kochtopf und bröselt den Hefewürfel in die Buttermilch.  Auf kleiner Flamme die Hefe zergehen lassen. Währenddessen das Mehl, die Gewürze und  Walnüsse (zerkleinern) zusammenmischen. Wenn die Hefe sich auflöst hat,  gebt ihr die Mischung aus Buttermilch und Hefe zum Mehl und knetet es durch. Danach etwa 1/2 Stunde ruhen lassen. Den fertigen Teig in eine Auflaufform geben (vorher einfetten) und  bei 180 Grad für 30 - 40 Minuten backen. 
Ich hab mir einen Teil vom B…

"Brotgewürz selber herstellen"

Bild
Hallo meine Lieben,
ihr habt euch auch sicherlich schon des öfteren gefragt: "Was ist eigentlich in einer fertigen Brotgewürzmischung alles enthalten?"
Heute möchte ich mit euch "ein Brotgewürz" ganz einfach und schnell selber herstellen.
Zutatenliste: 2 El Kümmel 2 El Anis 2 El Fenchel 2 El Koriander
Alles im Mörser, Gewürzmühle oder einer Kaffeemühle mahlen und fertig ist das selbstgemachte Brotgewürz!  Anschließend das Ganze in ein luftdichtes Gefäß füllen. 
Jetzt können wir uns ans Brotbacken machen...
Liebe Grüße,eureIngrid

"Zuckerfreie Gemüsesuppe selbst gemacht!"

Bild
Hallo meine Lieben!
Einen Suppenwürfel kaufen und rein ins Wasser.  Ja, es geht so einfach und schnell! Doch guckt mal was da wirklich alles drin ist. Macht doch mal eure Suppenwürfel selber ohne Zucker! Außerdem selbstgemacht schmeckt es  doch einfach viel besser und es geht ganz einfach!

Einkaufsliste: Suppengemüse4 Zwiebeln1 kleinen Ingwer1 Stange Poree1 Tl schwarze Pfefferkörner1 Tl Thymian2 Lorbeerblätter1 Tl RosmarinSalz
Suppengemüse, Zwiebeln, Ingwer & Poree in grobe Stücke schneiden. Anschließend in der Pfanne dünsten! Danach 4 Liter Wasser mit dem Gemüse und den Gewürzen  in einen großen Topf geben. 1 Stunde bei mittlerer Temperatur kochen. In einen 2. Topf abseihen und weitere 1.5 Stunden kochen. Abkühlen lassen und die fertige Suppe in Eiswürfelbehälter oder in Dosen abfüllen. Eingefroren hält sich das Ganze 1 Monat,  im Kühlschrank ein paar Tage! 
Viel Spass beim Ausprobieren!
Liebe Grüße eure  Ingrid


"Zuckerfreie Quinoa-Muffins"

Bild
Hallo meine Lieben!
Quinoa? Was ist das?  Okay, es soll auf meine Einkaufsliste. Mal ausprobieren wie es sich so macht. Wie schmeckt es? Soviele Fragen, die ich mir gestellt habe. Also los, einkaufen gehen...


Was brauche ich für das Rezept: 200 g Quinoaflocken1 mittelgroße Tomaten3 getrocknete Tomaten 6 Stück Champignons2 Jungzwiebeln 2 Eier  ein wenig OlivenölSalzPfefferBasilikum

Tomaten, Champignons & Jungzwiebeln klein schneiden und mit den restlichen Zutaten vermischen. Anschließend in Muffinförmchen füllen. Bei 160 - 180 Grad für etwa 30 Minuten in den Ofen geben! Dazu gab es einen leckeren Dip: 1 Becher Naturjogurt Schnittlauch Salz Pfeffer
Alles miteinander vermischen!
Gutes Gelingen!
 Liebe Grüße,eureIngrid

"Zuckerfreier Beeren-Spinat-Smoothie"

Bild
Hallo meine Lieben!
Wer von euch liebt auch Beeren? Ich könnt´die tagtäglich in allen Varianten mampfen.😍

Diese Woche gab es einen megaleckeren "Beeren-Spinat-Smoothie". Ja, ihr habt richtig gelesen: "Spinat in einem Smoothie"!? Genau so habe ich auch am Anfang auch reagiert und mir echt gedacht: "Schmeckt das überhaupt!?" Bei meinem sozusagen "ersten Mal" hab ich einfach  weniger Spinat reingetan. Und ich war selber überrascht! Es schmeckt wie ein Erdbeerpago...einfach nur köstlich!*schwärm*
Also, was braucht ihr dafür: eine Handvoll Waldbeereneine Handvoll Erdbeeren a bissl Spinat (tiefgekühlt oder frisch)doppelte Menge Wasserevent. Ahornsirup  Ja, bei mir gibt s keine genaueren Angaben. Ich mach alles nach Gefühl! Zuerst die Waldbeeren und Erdbeeren in den Mixer,  danach den Spinat drauf. Jetzt soviel Wasser drauf, sodass alles gut bedeckt ist. Ich geb noch ein wenig Ahornsirup dazu. Gut durchmixen! Die Menge reicht für den ganzen Tag oder  ih…

Einkaufsliste "Zuckerfrei" Woche 45/46

VollkornnudelnAvocadoSemmelwürfelMuskatLauchKarottenPetersilienwurzelrote ZwiebelnIngwerRosmarin500ml ButtermilchVollkornmehlHefeKarfiolKohlFrühlingszwiebelnSauerrahmKarottenKräutersalz